Torsten Walter

Torsten Walter bleibt den Tropics erhalten –

Frieder Diestelhorst verlässt den Verein


Mit Torsten Walter wird ein weiterer Wunschspieler von Trainer Mario Matic auch in der nächsten Saison das Trikot der Tropics tragen. An Torsten schätzt Mario vor allem seine Qualität in der Verteidigung, seine Zuverlässigkeit und seine uneigennützige Spielweise. Dafür verlässt mit Frieder Diestelhorst leider ein sehr athletischer und offensivstarker Spieler die Tropics. Alles Gute Frieder, wir werden dich vermissen.

In den vergangenen zwei Spielzeiten war er so zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk. Trosten Walter DreipunktwurfWenn es darum ging Spezialaufgaben in der Defense zu erfüllen und in der Offense die freien Würfe zu treffen, konnte man sich auf Torsten Walter immer verlassen. Der 188cm große Flügelspieler stellt sich immer uneigennützig in den Dienst der Mannschaft und ist ein extrem wertvoller Rollenspieler. Ohne Spieler wie Torsten kann eine erfolgreiche Mannschaft nicht funktionieren. In knapp 22 Minuten Einsatzzeit verbuchte der gebürtige Bonner, den es vor zwei Jahren aus beruflichen und privaten Gründen nach München verschlagen hat, mit 6,4 Punkten und 4 Rebounds bei guten Trefferquoten grundsolide Werte. Seine bissige Verteidigung, mit der er den einen oder anderen Topscorer von den gegnerischen Mannschaften an die Kette gelegt hat, taucht hingegen in keinem statistischen Wert auf. Die sportliche Leitung und Verantwortlichen freuen sich sehr über die Zusage des Rheinländers, denn jeder im Verein weiß Torstens Wichtigkeit für die Mannschaft gut einzuschätzen.

Frieder DiestelhorstEinen Spieler, den man sehr gerne weiterhin an den Verein gebunden hätte, werden die Fans am Kyberg vorerst nicht wieder sehen. Frieder Diestelhorst verlässt die bayerische Landeshauptstadt und zieht studienbedingt ins englische Sheffield. In 14 Spielen für die Gelbhemden verbucht der ehemalige BBL Profi 16,8 Punkte und schnappte sich über vier Abpraller pro Partie. Nicht nur spielerisch hinterlässt der athletische Forward eine große Lücke. Der gebürtige Hallenser war auch menschlich eine Bereicherung für die Tropics und falls er jemals wieder nach München ziehen sollte, stehen ihm die Türen für eine Rückkehr weit offen.

Trainer Mario Matic: “Die Zusage von Torsten war extrem wichtig für unsere Kaderplanung. Man könnte Ihn mitten in der Nacht wecken und er würde den offenen Dreier treffen und sich mit starker Defense in den Dienst der Mannschaft stellen. Er ist ein loyaler Spieler, auf den man sich immer verlassen kann und für den der Teamerfolg immer Vorrang vor der eigenen Statistiken hat. Schade, dass Frieder nicht in München bleibt. Er war sowohl spielerisch als auch menschlich ein super Typ. Vor allem in einer Saisonphase, in der es nicht gut lief, hat er uns mit seiner Qualität den Kopf aus der Schlinge gezogen. Man sieht sich immer zwei Mal im Leben. Die Türen stehen Ihm jederzeit offen.”

Auswärtsspiele
Heimspiele
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31