Sportspiegel 106 - 2017
Am 1. Juli war es soweit! Wir hatten unsere erste Judoprüfung und alle waren furchtbar aufgeregt.

Der Prüfung stellten sich dieses Mal 20 Kinder stellen: 18 für den 8.Kyu (weiß-gelber Gürtel) und 2 für den 7.Kyu (gelber Gürtel). Zu den Aufgaben, welche die kleinen Sportler bei der Prüfung erwarten, gehört zuerst die Fallschule (rückwärts sowie seitwärts).

Anschließend muss jeder Prüfling zum 8.Kyu zwei, für den gelben Gürtel sogar vier Würfe aus der Bewegung zeigen. Am Boden geht es dann weiter, wo die Kinder einige Haltegriffe und deren Befreiungen zeigen werden. Der Prüfer möchte sicher auch sehen, wie die Kinder sich in einer Übung namens Randori bewegen. Randori ist ein freies Üben der erlernten Techniken, ein kleiner Wettkampf.

Die wichtigsten Ansagen werden bei der Prüfung auf Japanisch sein, denn Judo kommt aus Japan. Die Kinder werden zeigen, dass sie fleißig die Namen der Techniken, die Kommandos und einiges mehr auf Japanisch verstehen und beherrschen. Unsere kleinen Sportler werden noch zeigen, wie man richtig den Judogurt bindet, wie die Rituale des An- und Abgrüßens ablaufen und sie werden sich in Respekt und Geduld üben, wenn sie den anderen Prüflingen zusehen. Das Füreinander und Miteinander wird auch bei der Prüfung GROSS geschrieben. Nach der Prüfung werden sicher alle, die bestanden haben, sehr stolz sein - und wir mit ihnen. Mit dem neuen Gürtel werden die Kinder automatisch zu Vorbildern für alle Kinder, die nach ihnen kommen werden.

Monika Mahnke

Sportspiegel 106 - 2017
Im wahrsten Sinne des Wortes! Klaro, schließlich gehören das Werfen und sichere Fallen zum Judo. Aber auch, weil es so charmant und voller tiefer philosophischer Hintergründe ist. Leicht wird Judo aber nur zum „Raufen“ degradiert. Ein Weltmeister sagte auf einem der Sommerlehrgänge: "Judo ist wie eine Mandarine. Du kannst nicht sagen, dass Du Judo kannst, wenn Du nicht alle Stücke ausprobiert hast."

Bei uns gibt es für Euch jedes Stück der Judo-Mandarine. In jeder Judo-Stunde wird z.B. Schritt für Schritt ein Wurf oder eine Judotechnik aufgebaut und anschaulich dargestellt, so dass jeder sie erlernen kann. Wir lernen Handlungsabläufe und Kombinationen und wiederholen das Erlernte, um die Bewegungen zu perfektionieren. Wir schauen uns Judo-spezifische Situationen an und erarbeiten aktiv sinnvolle Lösungen und Weiterentwicklungen. Und die Fitness kommt dabei sicher nicht zu kurz. Wir freuen uns mit allen Interessierten unsere Erfahrungen zu teilen und unser Können weiter zu geben.

Jedes Training bei uns ist offen für alle Erwachsenen, also einfach kommen und mitmachen. Wir haben Spaß an der vielfältigen Bewegung und suchen Gleichgesinnte! Also traut Euch, besucht uns und profitiert mit uns zusammen von dem wunderbaren Sport: Judo!

O-Töne
Thomas: "Ich habe zum Judo gefunden um auch mit Mitte 50 noch beweglich zu bleiben, mehr Sicherheit beim Fallen zu bekommen und die Würfe gut zu lernen, da ich auch etwas Ju-Jutsu betreibe."

Weiterlesen ...

Sportspiegel 105 - 2017 

"… das kann ich nicht machen, ich bin schon zu alt für sowas"...

"…ich kann das doch gar nicht"... "…mein Rücken tut weh..."

Wem kommt nicht sofort ein Gedanke dieser Art in den Sinn, wenn er darüber nachdenkt, eine KampfSportArt neu zu lernen? Wahrscheinlich sehr vielen, aber das möchten wir ändern, denn für JUDO stimmt es NICHT!

Weiterlesen ...

Sportspiegel 104 - 2016 

Hallo liebe Judofreunde! Ich freue mich, dass wir zwei neue Judogruppen haben: montags und donnerstags jeweils von 16 bis 17.30 Uhr in der Grundschule Oberhaching. Kommt und macht mit! Eingeladen sind alle Kinder ab 6 Jahre. Ihr könnt schnuppern, ausprobieren und Spaß haben!

Außer Judo-typischen Elementen, wie Fallschule, Würfe und Haltegriffe bringe ich Euch bei, beweglicher zu werden und Euren Körper zu beherrschen. Ihr steigert Eure Körperspannung durch akrobatische Übungen, feilt an Eurem Orientierungssinn und Eurer Feinmotorik. Judo bringt uns bei, jeden Partner zu respektieren und ihn zu schätzen, denn allein kann man Judo nicht machen.

Beim Judo gibt es viele neue Wörter, die Ihr lernt, denn alle Wurfnamen und Kommandos sind japanisch. Außerdem spielen, toben und kämpfen wir, wie es sich gehört!

Am Montag, den 5. Dezember 2016, laden wir, Jochen und ich, Euch und Eure Eltern zu einem gemeinsamen Nikolaus Training ein (16.30 - 18.30 Uhr, Grundschule Oberhaching)! Auch Kinder, die Judo noch nicht kennen, dürfen an diesem Tag mit ihren Eltern oder einem Elternteil zum Schnuppern kommen. Eltern können einfache Sportkleidung anziehen, ein T-Shirt und eine lange Hose genügen.

Weiterlesen ...

Judo (japanisch: sanfter Weg) ist eine japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand“ ist.
Das moralische Prinzip: Ji-ta-kyo-ei (Gegenseitiges Helfen und verstehen zum beiderseitigen Wohlergehen)
Das Technische Prinzip: Sei-ryoku-zen-yo (Bester Einsatz von Geist und Körper, Siegen durch Nachgeben)

Unser Training findet in der Grundschule Oberhaching statt. Neben den normalen Trainingseinheiten treffen wir uns je nach Bedarf auch häufig zu außerplanmäßigen Übungsstunden am Wochenende. In den Schulferien findet leider kein Training statt.

Homepage der Judo Abteilung im TSV-Oberhaching

Achtung! - In den Schulferien findet grundsätzlich kein Training statt.
Es gilt die Ferienordnung Bayern.
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
4
7
8
10
11
14
15
17
18
21
22
24
25
28
29
23
Okt
Grundschule Oberhaching
Datum: 23. Oktober 2017, 16:00
Übungsleiter/in: Monika Mahnke, Tel. 0176 24556163 / Montag: von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Judo

23
Okt
Grundschule Oberhaching
Datum: 23. Oktober 2017, 17:30
Übungsleiter/in: Jochen Hassold, Tel. 089 666 55 999 / Montag: von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Judo

23
Okt
Grundschule Oberhaching
Datum: 23. Oktober 2017, 19:00
Übungsleiter/in: Jochen Hassold, Tel. 089/666 55 999 Montag: von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Judo

26
Okt
Grundschule Oberhaching
Datum: 26. Oktober 2017, 16:00
Übungsleiter/in: Monika Mahnke, Tel. 0176 24556163 / Donnerstag: von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Judo

27
Okt
Grundschule Oberhaching
Datum: 27. Oktober 2017, 16:30
Übungsleiter/in: Thomas Daum, Tel. 089  61 07 99 04 / Freitag: von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Judo

Bayerischer Judo-Verband e.V. - Fachverband im BLSV und DJB - Internetauftritt